UNTERWEGS AUF DER VIA REGIA
Dokumentarfilm, 2011

Regie Sebastián Barahona & Uwe Teske

Produktion Yeti Film GbR
Im Auftrag der Staatliche Kunstsammlungen Dresden für die 3. Sächsiche Landesausstellung Görlitz 2011

PRODUZENTEN Sebastián Barahona, Uwe Teske

LÄnge 23 min
Format HD/ Stereo

LINK: Via Regia org


 
  12
43

Synopsis
Die VIA REGIA ist die älteste Landverbindung zwischen Ost- und West-europa. Auf 4.500 km Länge verbindet sie Spanien, Frankreich, Deutsch-land, Polen und die Ukraine. Für die 3. Sächsischen Landesausstellung 2011 mit dem Titel „VIA REGIA - 800 Jahre Bewegung und Begegnung“ wurde in jedem der 5 Länder ein Film entlang der Via Regia gedreht. Unser Film "UNTERWEGS AUF DER VIA REGIA" folgt der Strasse durch Deutschland. Dabei treffen wir auf Pilger, Künstler, Historiker, die sich mit der Via Regia auseinandersetzen und Menschen, die an der Strecke le-ben und arbeiten. Zugleich porträtiert der Film die Landschaft entlang der Via Regia zwischen Saarbrücken und Görlitz, wie sie sich heute darstellt.